Image
Die Große Kreisstadt Coswig (ca. 21.000 Einwohner) sucht zum 01.06.2024 eine/-n

Leiter Stadtplanung (m/w/d)

Umfang

Vollzeit

Befristung

keine

Vergütung

EG 12 - TVöD-VKA

Beginn

01.06.2024

Aufgabenbereich:

Das Aufgabenspektrum umfasst u. a. folgende Bereiche:

  • Wahrnehmung von Führungsaufgaben im Fachgebiet
  • Durchführung von Bauleitplanverfahren und Umsetzung der Festlegungen
  • Komplexe Erarbeitung von Planungszielen für die Stadtentwicklung und Stadtgestaltung (Sanierungsmaßnahmen und Umbaumaßnahmen)
  • Erstellung Stellungnahmen zur bauplanungsrechtlichen Zulässigkeit von Bauvorhaben
  • Erarbeitung und Vorstellung von Beschlussvorlagen für städtische Gremien
  • Bearbeitung von planungsrechtlichen Anfragen und Beratung der Fachämter, anderer Behörden, Architekten - und Planungsbüros sowie von Bürgern
  • Fachliche Mitwirkung in spezifischen Projekten

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium für den Fachbereich Stadt- bzw. Raumplanung oder Architektur mit dem Schwerpunkt Stadtplanung und Städtebau oder andere vergleichbare Fachrichtung
  • mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in einer Kommune
  • fundierte Fachkenntnisse im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht und der Verfahrensabläufe gemeindlicher Planungen und Satzungen
  • sicherer Umgang mit allgemeinen und fachspezifischen EDV-Programmen (z.B. GIS Diensten, Caigos..)
  • Führungserfahrung und Führungskompetenz wünschenswert, insbesondere zielorientierte Leitung, Mitarbeitermotivation, Delegation - und Informationsfähigkeit
  • ausgeprägte Organisations-, Präsentations-, Kommunikations-, Kritik- und Konfliktfähigkeit sowie Innovationsfähigkeit


Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • Einarbeitung durch die derzeitige Stelleninhaberin bis zum Renteneintritt 09/2024
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD-VKA,
  • Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenstunden,
  • eine Zusatzversorgung sowie alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • Unterstützung bei der aufgabenbezogenen Fort- und Weiterbildung,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten,
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • Möglichkeit eines Jobtickets für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel innerhalb des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO),
  • Fahrradleasing
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung